AMIRA TRÜMNER

MEINE MISSION: Veränderung ermöglichen. Neues erschaffen. Liebe ausdehnen.

Die Welt braucht Menschen, die sich über ihre Fähigkeiten und ihren Auftrag bewusst sind. Sie braucht Menschen, die bereit sind, alles zu geben und dabei zu gewinnen. Menschen, die erwachen und die Welt verwandeln.

Für mich persönlich kam es eigentlich nicht in Frage, erfolgreich zu sein. Denn ich war viel zu sehr damit beschäftigt, andere erfolgreich zu machen. Ich war gerne die Unsichtbare hinter der Bühne, die viele Fäden in der Hand hat, aber nicht selbst in Erscheinung tritt. Mein eigenes Licht war unter dem Scheffel ganz gut aufgehoben, aber meine Seele rebellierte immer mehr. Sie wollte sich verströmen und verschenken, frei und ungebunden sein. Sie wollte etwas bewirken auf dieser Erde, etwas verwirklichen, was wirklich wichtig ist.

 

EIN WEG DES ERWACHENS

Als der Moment in meinem Leben kam, wo ich auf Messersschneide durch das Leben balancierte und plötzlich, schlagartig, spürte: Es ist vorbei. Mein Leben ist jetzt vorbei – begann es. Ich gab alles auf, was ich mir beruflich über Jahre hinweg aufgebaut hatte. Ich räumte meine Wohnung. Ich schnürte mir einen Rucksack auf und verliess die Stadt. Ich wollte Gott. Jetzt. Konkret und für immer. Ohne Karte, ohne Smartphone und ohne wetterfeste Kleidung spazierte ich monatelang durch Deutschland. Ich fand ihn. Überall. In jedem Herz, in jeder Blume, in jedem Windhauch und in jedem Eichhörnchen, dem ich nach schaute. Ich begann das Glück in mir zu finden, nicht zu wissen, wo ich wohnen, arbeiten und leben sollte und es zu genießen. Denn ich war frei wie nie in meinem Leben und begann, meinen Weg zu gehen.

LEBEN HEISST LIEBEN

Ich bin kein Mensch für halbe Sachen. Wenn ich etwas tue, dann mit vollem Herzen. Und so verschrieb mich der Lehre von „Ein Kurs in Wundern“. Räumte mein Geist und mein Leben auf. Fand etwas, was ich jeden Menschen wünsche: Erleichterung. Vertrauen. Erkenntnis. Für mich war von Anfang an klar, dass mein Weg nun eine Wendung nahm: Ich stand selbst im Zentrum. Ich begann mich als Lehrerin von Ein Kurs in Wundern ausbilden zu lassen und leitete viele Seminare und Gruppen. Auch gemeinsam mit meinen Eltern, was für mich ein großes Geschenk auf meinem Weg ist. In einer weiteren Ausbildung zum Conscious Coach schulte ich meine innere Wahrnehmung, so dass mir Seelenaufträge und größere Zusammenhänge bewusst werden konnten. Zu „sehen“ und zu beraten jenseits des persönlichen Erfahrungsraumes ist eine meiner Stärken dabei.

DIE LIEBE SCHLIESST ALLES MIT EIN

Rückblickend kann ich sagen, dass mir meine gesamte Karriere über Gründung, Aufbau und Etablierung von Projekten und Unternehmen einen wahren Schatz an Wissen gegeben hat. Kombiniert mit dem, was wir tatsächlich von Innen heraus leben und verwirklichen wollen, schließt sich hier für mich der Kreis.

Heute unterstütze ich Menschen dabei, auf ihrem eigenen Weg zu gehen und kann ihnen auf dem inneren und äußeren Weg hilfreich dabei sein. Dabei braucht es braucht oft den Mut und die Risikobereitschaft, etwas hinter sich zu lassen, damit sich etwas Neues eröffnen kann. Und viel Ehrlichkeit sich selbst gegenüber. Dann ist alles möglich.

Ich bin in ständiger Neugier auf das, was meinem Gegenüber möglich ist zu leben, auf seine Ideen und sein inneres Feuer. Denn ich liebe es, Wachstum zu beobachten.

LEBEN, WAS DICH GLÜCKLICH MACHT

Wenn Du spürst, dass Dein Leben Dich ruft und Du bereit bist, mit Deinem Licht aufzutauchen, dann lade ich Dich ein, in meine Angebote zu schauen. Besonders am Herzen liegt mir das Intensiv Seminar Seelenwege – Ein Geburtsprozess in das eigene Leben“.  Denn hier lernst Du Dich selbst ins Leben zu bringen, mit all dem, was du hast, bist und weißt.

Ich freue mich auf Dich.

Amira Trümner

 

 

 

 

 

 

 

WAS VERBIRGT SICH IN DIR, WAS HERVORGEBRACHT WERDEN WILL?

Kontakt