Wie lebst du dich?
Ankommen am eigenen Platz.

Seminarzyklus über 5 Monate

In diesem Seminarzyklus geht es darum, dass du deinen Platz auf der Erde einnimmst. Wo auch immer du jetzt stehst, kannst du dich auf den Weg dorthin machen. Wo du dich verstreut hast, kannst du dich sammeln. Wo du dich verloren hast, kannst du dich finden. Dein Platz ist noch da. Er wartet darauf, dass du zu ihm zurückkehrst und mit deinem Licht füllst.

Termine

30. Juni | 28. Juli | 25. August | 22. September | 27. Oktober
9.30 – 17.30 Uhr
4 Gruppencalls zwischen den Terminen

Preis: 1785 € inkl. Mehrwertsteuer

Ort: Freiburg

Anmeldung

Teilnahme nach Vorgespräch möglich.
(Email an info@ab-hier-leben.de)

Wochenende 1: Hoffnung in das eigene Licht zurück gewinnen

Die Fragen an das Leben und an dich, die sich in dir angesammelt haben, werden beantwortet. Die Risse in deinem Leben können heilen. Lebenshunger und Lebensangst – zwischen diese beiden Polen bewegst du vielleicht bislang im Alltag und nun kannst du liebevoll und sanft erlösen, was dich ängstigt.

Wochenende 2: Dein Licht bringt Bewegung und kann bewegen

Dein Licht will nicht brach liegen, es kann benutzt werden! Das gibt dir Kraft und öffnet neue Möglichkeiten. Du kannst lernen, wie du deiner Bewegung eine Ausrichtung gibst und dich dadurch zu deinem Platzes bewegst. Jeder tut das anders und auf seine Weise

Wochenende 3: Eins werden mit dem eigenen Licht

Du Verbindung mit deiner Kraft zentriert dich. Du beginnst, dich aufzurichten und Zweifel und Gedanken an Kleinheit dürfen gehen. Es bedeutet, sich seinem Licht zu stellen und auch dafür zu gehen. Neue Horizonte werden sichtbar, weil du den Kopf nicht mehr senkst. Du kannst dich wieder erkennen, als der, der du bist.

Wochenende 4: Die Geschenke des eigenen Lichts: Was kannst du mit deinem Licht tun?

Werde zur Sonne in deiner Welt. Die Strukturen deines Lebens zeigen sich und du bringst dein Licht mitten hinein. So wird es hell und du erkennst deine Aufgaben auf der Erde.

Wochenende 5: Am eigenen Platz zu sein, bedeutet mächtig zu sein. Die Macht des eigenen Lichts und des eigenes Seins.

Du erlebst, dass deine Ermächtigung auch eine Erweiterung für andere ist. Gemeinsam erleben wir Macht, wie sie sein kann und wie sie hier auf der Erde gebraucht wird. Sie ist gefüllt mit dem Frieden, den jeder Mensch hat, der an seinem Platz angekommen ist.